Stadt Füssen | Lechhalde 3 | 87629 Füssen
+49 8362 - 903-158
+49 8362 - 903-204

Ausbau Ziegelbergweg, Hilteboldstraße und Bürgermeister-Dr.-Moser-Straße

Gemäß den Stadtratsbeschlüssen vom 23.02.2016 und 27.09.2016 werden der Ziegelbergweg, die Bürgermeister-Dr. Moser-Straße und die Hilteboldstraße verkehrsberuhigt ausgebaut. Diese Straßen sind teilweise in einem sehr schlechten Zustand; auch die darin befindlichen Leitungen der Stadtwerke Füssen sind weitgehend in einem sehr schlechten Zustand.
Hier kommen Sie zu der Historie bis zum Baubeginn.

Zeitlicher Ablauf der Baumaßnahme

In diesem Jahr 2017 finden die Tiefbauarbeiten mit Kanal-, Wasserleitungsbau und Straßenausbau im Bereich Ziegelbergweg von der Rupprechtstraße bis zur Kurve bei Haus 3 und in der südlichen Bürgermeister-Dr. Moser-Straße von Hausnr. 1 bis zur Einmündung in den Ziegelbergweg statt. Dieser Bereich ist im nebenstehenden Plan blau markiert.

Aktuelles zur Baumaßnahme Ziegelbergweg / Bürgermeister-Dr. Moser- Straße

Analog zur Abwicklung im vergangenen Jahr werden an dieser Stelle zukünftig regelmäßig Neuigkeiten zum zweiten Bauabschnitt vorgestellt.
Via Email sollen auch dieses Jahr Informationen über den Bauablauf direkt an Interessierte versandt werden.
Gerne nehmen wir Sie bei Bekanntgabe Ihrer Email-Adresse in unseren BauInfo-Verteiler auf.

07.07.2017

Aufgrund der guten Witterung schreiten die Tiefbauarbeiten recht gut voran, so dass die Aushubarbeiten für den Straßenaufbau im Ziegelbergweg begonnen haben.

Von der südwestlichen Kurve bei Haus 3 startend werden die Aushubarbeiten in Richtung Osten voranschreiten.
Die Auskofferung muss jeweils beidseitig ca. 50cm breiter als die späteren Einfassungen ausgehoben werden, so dass Randstreifen der anliegenden Grundstücke mit z.T. Heckenbewuchs ebenfalls von den Erdarbeiten betroffen sein werden. Bei den Grundstücken im östlichen Ziegelbergweg, die von einer relativ massiven Betonmauer abgegrenzt werden, ist eine Auskofferung bis Außenkante Mauer vorgesehen.

Gleichzeitig müssen bestehende Leitungen für beispielsweise Strom, Telefon, Erdgas freigelegt, gesichert und fachgerecht wieder eingebaut werden.
Das Leersystem und Kabelzugschächte werden nach der Auskofferung erstellt.

Die betreffenden Aushubbereiche sind für die Allgemeinheit gesperrt. Wir bitten um Beachtung.    

Parallel zu den Straßenausbauarbeiten werden andere Arbeiten wie Kanal-Hausanschlüsse fortgeführt. Auch hier müssen dazu in den Gärten Gräben / Gruben erstellt werden. 

29.06.2017

Die diesjährigen Bauarbeiten hatten mit dem Kanalbau im Ziegelbergweg begonnen. Hier fehlen jetzt noch der Bau der letzten Meter vom Hauptkanal und die Renovierung der Hausanschlüsse.
Der Kanalbau mit Aushubarbeiten findet momentan in der südlichen Bürgermeister-Dr.-Moser-Straße statt.
Zeitgleich ist diese Woche am Montag, 26.06.2017 der Wasserleitungsbau gestartet. Hier wurde be-reits der Anschluss an die neu verlegte Leitung des ersten Bauabschnitts freigelegt. Die Wasserleitung wird beginnend von der Kurve bei Haus 3 in Richtung Osten verlegt.
Ca. 2 Wochen sind für diese Arbeiten vorgesehen.

Nach Abschluss dieser Leitungsarbeiten soll die Auskofferung für den fachgerechten Straßenaufbau erfolgen. Vor Einbau der Tragschichten wird die Verlegung des Leerrohrsystems durchgeführt.


Aktuelle Verkehrsregelungen

Die aktuellen Verkehrsbeschränkungen behalten bis auf weiteres ihre Gültigkeit.
Im gesamten Ausbaubereich gilt hier Vollsperrung für den allgemeinen Verkehr. Ausnahmen gelten wie bisher für den Baustellenverkehr und Anwohnerverkehr je nach Baufortschritt und Freigabe durch die Baufirma.

Auch die bisherigen Parkierungsregelungen werden so beibehalten. Sonderausweise für die Anwohner beantragen Sie bitte bei der Verkehrsbehörde der Stadt Füssen.

Hinsichtlich Müllabfuhr im Baufeld bitten wir, auch weiterhin die Tonnen an den bekannten Stellen an der Grenze des Baufeldes zur Leerung abzustellen.

23.05.2017

Die Vorbereitungen und Ausschreibung der diesjährigen Tiefbauarbeiten – Kanal, Was-ser, Leerrohrsystem, Straßenausbau – für den Bereich Füssen, südlicher Ziegelbergweg und südliche Bürgermeister-Dr. Moser-Straße, sind abgeschlossen.
Wir freuen uns auf eine gute, kooperative Zusammenarbeit mit Ihnen und der Baufirma.

Der Bauablauf stellt sich grob wie folgt dar:
- Beginn mit Kanalbau, Wasser- und sonstigem Leitungsbau mit Auskofferungen; anschließende Herstellung der Tragschichten und Beläge, schließlich Angleichungsarbeiten an den Privatgrundstücken
- Starten werden die Kanalarbeiten im Ziegelbergweg ab Rupprechtstraße bis zur Kurve bei Hausnr. 3, dann findet der Tiefbau in der Bürgermeister-Dr. Moser-Straße statt.

Nähere Angaben zum Bauablauf werden Sie im Laufe der Baumaßnahme erhalten.
Neben der Baustelleneinrichtung wird die erste Maßnahme ab Montag, 29.05.2017 das Fräsen der gesamten Asphaltdecke im Ausbaubereich sein. Nach dem Fräsen werden bestimmte Bereiche außerhalb des Baubetriebs wieder für Anlieger freigegeben. Es wird unser Bestreben sein, die Zufahrtsmöglichkeit zu den Grundstücken jeweils nur für kurze Zeit zu unterbrechen.

Folgende Verkehrsbeschränkungen werden ab Montag, 29.05.2017 früh eintreten:

Im Zuge der Kanal-, Leitungs- und Straßenbaumaßnahme wird es im jeweiligen Baubereich zu Behinderungen und Einschränkungen des ruhenden sowie des Geh- und Fahrverkehrs kommen.
Aktuell sind folgende verkehrlichen Regelungen vorgesehen:

gesamter Baubereich: Südlicher Ziegelbergweg und südliche Bürgermeister-Dr. Moser-Straßeab 29.05.2017: Vollsperrung; Baustellenverkehr und Anwohner frei bis Baustelle; Absolutes Halteverbot; auch die Parkplätze unterhalb des Ziegelbergs gegenüber Alpenkino entfallen auf-grund der Baumaßnahme
Restlicher Bereich Ziegelbergweg, Bürgermeister-Dr. Moser-Straße und HilteboldstraßeAb 29.05.2017: Die Parkplätze im Ziegelbergweg werden nur noch für Anlieger mit Parkausweis freigegeben; die Parkplätze am Kindergarten stehen für die öffentliche Einrichtung uneingeschränkt zur Verfügung;
Längsparkplätze an der Hilteboldstraße und Bürgermeister-Dr.Moser-Straße müssen je nach Bedarf gesperrt werden, um Baustellenverkehr beispielsweise während dem Kanalbau zu ermöglichen
Ersatzparkplätze an Schulen während den FerienzeitenMit Sonderparkausweis können Anlieger ersatzweise in den Ferien auf dann eigens ausgewiesenen Schulparkplätzen abgestellt werden.

Ersatzparkplätze Galgenbichl

Am Galgenbichl stehen dauerhaft während der Bauzeit provisorische Parkplätze zur Benutzung mit Anwohner-Sonderparkausweis zur Verfügung

Die Regelungen werden abhängig vom Baufortschritt aktualisiert. Wir bitten um Beach-tung der jeweils gültigen Beschilderungen. Sonderausweise für die Anwohner beantra-gen Sie bitte bei der Verkehrsbehörde der Stadt Füssen.

Die ausgeschriebenen Tiefbauarbeiten sind sehr umfangreich; die Baustelle wird bis zum Herbst/Jahresende hin andauern. Mit Baustellenbeginn sind Beeinträchtigungen für die Anwohner gegeben. Verkehrsbehinderungen, Lärm- und gewisse Staubentwick-lungen werden nicht zu vermeiden sein.

Wir bitten hiermit vorab um Ihr Verständnis, eine Portion Geduld und Bereitschaft zur Zu-sammenarbeit. Ziel ist, die Baumaßnahme durch einen reibungslosen Bauablauf zeit- und kostensparend zum Wohle aller Anlieger abzuwickeln.

09.03.2017

Im Rathaus der Stadt Füssen fand am 09.03.2017 eine Informationsveranstaltung für die direkten Anwohner der Baumaßnahme im  Ziegelbergweg und in der Bürgermeister-Dr. Moser-Straße statt. Ziel war, die Anwohner über die geplanten Baumaßnahmen, den Bauablauf, die Durchführung einer Beweissicherung und entstehende Unannehmlichkeiten während der Bauzeit zu informieren.

Die Baumaßnahme wird mit den Kanalbauarbeiten beginnen. Darauf folgt der Leitungsbau mit Erneuerung der Wasserleitung und Verlegung eines Leerrohrsystems für Glasfaser.  Anschließend wird im Straßenbau ein Verkehrsberuhigter Bereich mit Mittenentwässerung ohne Gehsteige hergestellt. Am Ende werden die Angleichungs- und Wiederherstellungsarbeiten im Grenzbereich Straße – Privatgrundstücke durchgeführt

Während der Bauzeit wird es unvermeidbar zu Einschränkungen in der Erreichbarkeit der Grundstücke, zu Immissionen und sonstigen Unannehmlichkeiten wie z.B. kurzzeitigen Unterbrechungen in der Wasserversorgung kommen. Diese Einschränkungen sollen jeweils möglichst gering gehalten werden. Vorab werden Informationen darüber gegeben. Ersatzparkplätze sind am Galgenbichl und in der Ferienzeit an den Schulen vorhanden. Sonderparkausweise für diese Bereiche können bei der Verkehrsbehörde beantragt werden.

27.01.2017

Die Planungsarbeiten laufen gemäß dem Stadtratsbeschluss vom  27.09.2016.
Angestrebter Baubeginn wäre Mitte / Ende Mai 2017.
Die betroffenen Anwohner werden noch hinsichtlich dem vorgesehenen Leitungsbau und Details zum Straßenausbau kontaktiert.