Stadt Füssen | Lechhalde 3 | 87629 Füssen
+49 8362 - 903-151
+ 49 8362 - 903-204

Bebauungsplan N 37 - Bei der Achmühle

Gebiet am nördlichen Ortsrand der Stadt Füssen. Es umfasst das Gelände für das Festspieltheater mit Zufahrt von der B 16 über die bestehenden Erschließungsstraßen des Ortsteiles Achmühle.
Inkrafttreten: 06.07.2001

Planzeichnung (PDF 3,5 MB)

Legende (PDF 1 MB)

Satzung (PDF 416 KB)

Begründung (PDF 438 KB)

Die Anlagen zur Begründung und der Satzung und die weiteren Originalunterlagen können Sie selbstverständlich im Stadtbauamt einsehen.

Erste Änderung des Bebauungsplans (Flächen für einen Parkplatz)

Der Bau- und Umweltausschuss beschloss am 05.09.2018 nach Kenntnisnahme und Abwägung der zur öffentlichen Auslegung vorgetragenen Anregungen und Stellungnahmen den Bebauungsplan N 37 – Bei der Achmühle, erste Änderung bestehend aus den textlichen Festsetzungen, der Planzeichnung und der Begründung, jeweils in der Fassung vom 05.09.2017 als Satzung.

Bebauungsplanzeichnung (PDF 450 KB)

Satzung und der Begründung (PDF 500 KB)

Vorhaben- und Erschließungsplan:

Eingabeplanung PRJ - 281 (PDF 500 KB)

Parkplatzkonzept (PDF 200 KB)

Der Satzungsbeschluss wurde noch nicht bekanntgemacht. Damit trat der Bebauungsplan noch nicht in Kraft.

Zweite Änderung des Bebauungsplans und 34. Änderung des Flächennutzungsplans (Hotel mit Tagungszentrum)

Der Stadtrat beschloss am 26.06.2018 die Einleitung einer zweiten Änderung des Bebauungsplans N 37 – Bei der Achmühle und die Einleitung einer Änderung des Flächennutzungsplans (Aufstellungsbeschlüsse). Ziel der Planung ist die Errichtung eines Hotels in der nordostseitigen Verlängerung des bestehenden Festspielhauses mit Tagungszentrum.
Die Verwaltung wurde beauftragt, die Aufstellungsbeschlüsse ortsüblich bekannt zu machen.
Amtliche Bekanntmachungen der Aufstellungsbeschlüsse in der Allgäuer Zeitung - Füssener Blatt vom 29.06.2018 (PDF 300 KB).

Frühzeitige Unterrichtung

Der Stadtrat der Stadt Füssen billigte am 15.11.2018 in öffentlicher Sitzung den Vorentwurf des Bebauungsplans N 37 – Bei der Achmühle – 2. Änderung, bestehend aus Planzeichnung, Satzung und Begründung mit Umweltbericht und Anlagen sowie die parallele 34. Änderung des Flächennutzungsplanes N 37 Bei der Achmühle – 2. Änderung, bestehend aus Planzeichnung und Begründung und beschloss, die Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 frühzeitig zu unterrichten.

Die Öffentlichkeit wird im Sinne des § 3 Abs. 1 BauGB frühzeitig mittels eines öffentlichen Aushangs beteiligt. Der Vorentwurf des Bebauungsplans, bestehend aus Planzeichnung, Satzung und Begründung mit Umweltbericht und der Vorentwurf des Flächennutzungsänderungsplanes, bestehend aus Planzeichnung und Begründung mit Umweltbericht, jeweils in der Fassung vom 15.11.2018, hängen in der Zeit vom Freitag, 30.11.2018 bis Mittwoch, 02.01.2019 im Rathaus der Stadt Füssen, Lechhalde 3, 87629 Füssen, im Flur des ersten Obergeschosses öffentlich aus und können dort während der Öffnungszeiten, Montag bis Donnerstag, 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr und Freitag, 8.30 bis 11.30 Uhr von jedermann eingesehen werden.

Amtliche Bekanntmachung in der Allgäuer Zeitung - Füssener Blatt vom 22.11.2018 (PDF 50 KB).

Amtliche Bekanntmachungen zum Aushang im Bürgerbüro vom Donnerstag, 22.11.2018 bis Mittwoch, 02.01.2019 und zum Aushang mit den Bebauungsplanunterlagen im Flur des ersten Obergeschosses in der Zeit vom Freitag, 30.11.2018 bis Mittwoch, 02.01.2019:
Bebauungsplan N 37 – Bei der Achmühle, zweite Änderung (PDF 400 KB) und
34. Änderung des Flächennutzungsplanes (PDF 400 KB)

Vorhaben- und Erschließungsplanung:

Architektonische Konzeption  (PDF 3 MB)

Zweite Änderung Bebauungsplan:

Bebauungsplanzeichnung (PDF 1.2 MB)

Satzung (PDF 300 KB)

Begründung (PDF 600 KB)

Anlage 1 zur Begründung Schallgutachten Verkehrslärm (PDF 800 KB)

Anlage 2 zur Begründung Fachbeitrag Artenschutz (PDF 12 MB)

Anlage 3 zur Begründung Schallgutachten TA Lärm (PDF 2,6 MB)

34. Änderung des Flächennutzungsplans:

Planzeichnung (PDF 700 KB)

Begründung (PDF 700 KB)

 

 

 

 

Hinweise

Die Unterlagen im Internet dienen der übersichtlichen und ergänzenden Information; sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sind keine Bestandteile eines Auslegungsverfahrens und erfüllen nicht die Funktion selbständiger amtlicher Bekanntmachungen. Die Unterlagen werden oft gekürzt oder verkleinert dargestellt, Sie können diese selbstverständlich bei der Stadt Füssen einsehen.